Über uns – Marco, Anika & 30tage.reisen

Willkommen auf unserem Reiseblog!

Hi! Schön, dass du hier bist!


Wenn wir uns kurz vorstellen dürfen: Wir sind Anika und Marco, die Gesichter hinter 30tage.reisen – unserem Reiseblog.

Wieso 30tage.reisen? Weil uns das Reisefieber voll und ganz gepackt hat und wir jeden unserer 30 Urlaubstage nutzen, diese schöne Welt zu erkunden.

Die Herzen gefüllt mit Reiseerinnerungen und die Festplatten voll mit Impressionen aus fernen Ländern, möchten wir mit dir hier die besten Tipps für deine Urlaubsplanung teilen und unsere schönsten Reisegeschichten erzählen.

Doch irgendwann waren uns unsere 30 Urlaubstage nicht mehr genug. Unser Herz sehnte sich danach, länger zu reisen.
2024 haben wir dann endlich all unseren Mut gesammelt, unseren größten Traum anzupacken – eine Weltreise!
Also hat Marco seinen Job gekündigt, Anika ein Sabbatical beantragt, wir haben die Backpacks gepackt und rein ins Abenteuer!
And here we go!

Also sei dabei und begleite uns bei unseren Reisen – immer ehrlich, authentisch und mit ganz viel Liebe!

Die Welt ist es wert, gesehen zu werden

Unsere Story

2015 ging es für uns das erste Mal über den „Großen Teich“. Das erste Mal haben wir nicht pauschal gebucht, sondern unsere Route selbst nach unseren Vorlieben und Wünschen geplant.
Und was sollen wir sagen, seit dem lässt uns das Reisefieber nicht mehr los!

Jeden Urlaubstag und jede Überstunde verwenden wir darauf, die Welt zu entdecken, neue Menschen und Kulturen kennenzulernen, kleine und große Abenteuer zu erleben und lokale Köstlichkeiten auszuprobieren.
Immer mit dabei: unsere Kameras. Denn das Reisen hat auch unsere Liebe zur Foto- und Videografie entfacht.

Unsere Fotografien und Reisevideos begleiten uns stetig im Alltag und lassen jedes Mal unsere Herzen höher schlagen, indem sie unsere vergangenen Reisen wieder zum Leben erwecken.

Eigentlich müsste man mal... Die Idee zum Reiseblog!

Das Reisen wurde unsere größte Leidenschaft und irgendwann hatten wir auf unseren Festplatten tausende Fotos und hunderte Videos schlummern.

„Eigentlich müsste man damit doch mal was machen, wäre doch schade die auf den Festplatten verstauben zu lassen. So ein eigener Blog wäre doch cool, um unsere Geschichten zu teilen!“

Und irgendwie so ist bei uns die Idee gewachsen einen Reiseblog zu starten und selbst YouTube Videos aufzunehmen.

„Aber es gibt doch so viele Blogger, die nur am Reisen sind und die sind so viel besser als wir…“ – Jaaaaaa, und schon schlichen sich die Selbstzweifel von hinten an. Das will doch keiner sehen, dachten wir uns. Also erstmal die Idee vom eigenen Reiseblog wieder verworfen…

2021 haben wir dann trotzdem das ersten Mal Vlogs von unserer Island Reise aufgenommen – nur für Freunde und Familie.
Und was sollen wir sagen? – Was ein Spaß!
Auch wenn das Sprechen vor der Kamera, vor allem wenn andere Menschen zuschauen, doch noch immer ein wenig unangenehm ist, hat es uns einfach so unglaublich viel Spaß gemacht, die Videos aufzunehmen und zu schneiden, dass wir das unbedingt weiter machen wollten.
Und auch die Lust über die vielen Erlebnisse auf unseren Reisen zu berichten und darüber zu schreiben blieb in unseren Hinterköpfen bestehen. „So ein eigener Reiseblog wäre ja schon was, oder?“

Also ist 2022 dann aus „Man müsste mal…“ und „Wir sind doch nicht gut genug.“ irgendwie ein „Ach, Sch*** drauf, lass es und einfach mal ausprobieren!“ geworden.

Somit Tadaaaa und Willkommen auf unserem Blog!

Was dich hier erwartet?

Wir möchten dir hier viele Infos & Tipps zu den Ländern geben, die wir schon bereisen durften.
Daher findest du die wichtigsten Fakten zu jedem Land übersichtlich in unseren

Unsere Reiseerfahrungen, Sehenswürdigkeiten und Kosten gibt es zum Nachlesen in unseren


Außerdem möchten wir mit dir unsere Leidenschaft zur Fotografie teilen und dir die besten Fotospots zeigen und Tipps rund um das Thema Foto- und Videografie geben:

Und wir möchten ehrlich und authentisch unsere Erfahrungen mit dir teilen, wie das Reisen uns jedesmal ein wenig mehr verändert und unsere Augen für die Schönheit dieser Welt öffnet.

Anika & Marco

We take photos as a return ticket otherwise gone.

Neue Beiträge, Tipps & Gedanken

Aktuelles

Wie wir Reisen…

Individuell & am liebsten in der Natur

Auch wenn unser Reisestil sich mit jeder Reise und jeder neuen Erfahrung ein wenig weiterentwickelt (es gibt ja definitiv immer irgendwas, was man unnötigerweise eingepackt hat), ist uns auf Reisen unsere Unabhängigkeit am wichtigsten.
Eine geführte Gruppenreise (auch wenn wir hier vielleicht vorschnell urteilen) klingt für uns nach einer wahren Horrorvorstellung!
Wir möchten die untouristischen Orte eines Landes sehen, wandern lieber durch unberührte Natur als über überfüllte Promenaden und möchten immer mit den Locals ins Gespräch kommen.

Mit Auto und Küche…

Am liebsten sind wir mit dem eigenen Mietwagen (oder auch mal mit dem Tuktuk) unterwegs. Hotels, Unterkünfte und Flüge buchen wir dabei stets selbst. Wir versuchen dabei zwar so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig auszugeben, damit wir uns wohlfühlen.
Uns sucht man sowohl vergeblich in teuren 5-Sterne-Luxusresorts als auch in 12-Bett-Schlafsälen von Hostels. Am liebsten mögen wir kleine B&Bs und Homestays, wo man mit den Besitzern nett ins Gespräch kommen kann. Wenn eine eigene Küche noch dabei ist, ist es perfekt. Anika liebt es auch im Urlaub zu kochen und bei festen Frühstückszeiten fühlen wir uns eingeengt.
Denn wir stehen auch im Urlaub spätestens um 6 Uhr auf, um möglichst viel zu sehen. Und wenn wir morgens den Sonnenaufgang auf einem Foto einfangen wollen, kann es sein, dass der Wecker auch schon mal um 3:30 Uhr dröhnt.

Auf der Suche nach Fotospots & Foodcourts

Bei der Routenwahl lassen wir uns von den Routenvorschlägen von Reiseunternehmen lediglich inspirieren und basteln dann immer unseren eigenen Wege zusammen. Meist werden wir hierbei von den schönsten Fotospots eines Landes geleitet.

Und auch wenn wir durchaus mal spontan sind, planen wir unsere Reisen gerne vor.
Wir lieben die Vorfreude auf eine Reise. Machen uns schon vorher Gedanken, wann wohl die beste Zeit zum Fotografieren ist und gucken auch schon mal gerne, welche schönen Restaurants in der Nähe sind. Weil wir sind auch definitiv echte Foodies. Wir lieben es, uns durch die lokale Küche eines Landes durchzuprobieren und essen dabei lieber an Streetfoodständen und Garküchen als in teuren Restaurants.
Ach so und wir nehmen immer eine extra Portion Chili, weil scharf genug ist es uns eigentlich nie.

Reise mit uns…

Unser Newsletter

Updates. Tipps. Empfehlungen & mehr!

Was dich beim Newsletter erwartet

Wo soll Die nächste Reise hingehen?

Reiseinspirationen

Entdecke neue Reiseinspirationen in unserem virtuellen Travel Guide oder auf unserer Reise Bucket List.

Neuer Content und Reiseinspirationen

Das geht gerade ab

Neu auf YouTube

Von Lima nach Huaraz Peru • Von der Höhenkrankheit erwischt | Weltreise Vlog 11

Unser neustes Video auf YouTube.

Valle de Cocora Salento Kolumbien

Instagram

Unser Reisealltag Live

Tagesaktueller Content von unserer Weltreise.