Italien Travel Guide


Sonne, Pasta & Dolce Vita.


Skifahren im Norden oder das Kolosseum in Rom besuchen? Mit der Gondel durch die Kanäle Venedigs schippern oder doch lieber eine Pizza in Neapel essen? Italien ist ein Land voller vielfältiger Möglichkeiten. Wir haben schon einige wunderschöne Ecken auf unserer vierwöchigen Rundreise mit dem Auto entdeckt und haben uns beim Wandern in den Dolomiten in den italienischen Norden verliebt. In unserem Italien Travel Guide haben wir dir die wichtigsten Infos und Tipps zur Planung und Vorbereitung deiner Italien Reise zusammengestellt.
Weitere Infos zu unserer Route durch Italien, den Sehenswürdigkeiten, Unterkünften & schönsten Wanderungen in den Dolomiten findest du in unseren Italien Reiseberichten.



Viel Spaß bei deiner Italien Reiseplanung!

Italien auf einen Blick


Italien Sprache

Italienisch, im Norden auch Deutsch

Italien Währung

Euro

Italien Zeitzone

UTC +1
(wie Deutschland)

Italien Strom

du brauchst keinen Adapter


Anreise nach Italien

Da Italien von Deutschland aus gesehen nur einen Katzensprung entfernt liegt, kannst du entweder bequem mit dem Zug, mit dem Auto oder auch mit dem Flugzeug anreisen. Es gibt zahlreiche Verbindungen in die unterschiedlichen Regionen des Landes. Insbesondere nach Mailand, Venedig und Rom findest du von den meisten deutschen Flughäfen günstige Direktverbindungen.

Bei der Einreise mit dem Auto solltest du beachten, dass du für die Durchreise durch Österreich i.d.R. eine Vignette benötigst.

Einreisebestimmungen Italien

Da Italien zur Europäischen Union gehört, gibt es deshalb für dich keine besonderen Einreiseformalitäten zu beachten. Ein (auch vorläufiger) Personalausweis ist für eine Einreise nach Italien ausreichend.

Hier kommst du zum Auswärtigem Amt

Beste Reisezeit für Italien

Italien kannst du grundsätzlich ganzjährig bereisen, da sich das Land über verschiedene Klimazonen erstreckt.
Insofern hängt es (wie so oft bei der Reiseplanung) ein wenig davon ab, wo du hinreisen möchtest und was du dort unternehmen willst. Hier findest du daher einmal einen groben Überblick zu den einzelnen Regionen in Italien und den besten Monaten für deine Italien Reise.

Italien Reisezeit

Impfungen & Gesundheit

Für eine Reise nach Italien brauchst du keine speziellen Reiseimpfungen.

In Südeuropa werden durch den Klimawandel in den letzten Jahren immer wieder Fälle von Krankheiten gemeldet, welche von Mücken übertragen werden (z.B. West-Nil-Fieber). Insofern kann sinnvoll sein, auch ein wenig stärker auf den Mückenschutz zu achten.

SIM-Karte | Internet

Italien gehört zur EU. Daher wird es vom EU-Roaming umfasst, so dass du ohne Zusatzkosten mit deinem normalen Mobilfunkvertrag telefonieren und surfen kannst. Eine extra SIM-Karte benötigst du somit nicht. In den Unterkünften ist zudem das Wifi meist gut.

Italien

erstreckt sich auf ca. 1200 km Länge und ist das 7. größte Land Europas

Schön, dass du da bist!

Wir sind Anika & Marco.
Reisebegeisterte, Fotografieverliebte und Chillisüchtige.


Unser Newsletter

Reise mit uns! Updates, Tipps & mehr!

Erfahre mehr über unsere Newsletter!

Italien Sicherheit

Italien ist grundsätzlich ein sicheres Reiseland.

Doch gerade in den Touristenzentren kommen natürlich durchaus Taschendiebstähle, Trickbetrügereien oder Ähnliches vor. Auch werden in manchen Regionen ab und an Autos aufgebrochen.
Lass also keine Wertsachen offen im Auto liegen, trage keinen auffälligen, teuren Schmuck und pass gerade in dichten Menschenmengen gut auf deine Wertsachen auf, in dem du z.B. deinen Rucksack vorne trägst.

Unsere liebsten Reise-Gadgets!

Reisetipp Nützliche Dinge für Reisende

Weniger Plastikmüll auf Reisen
Bambus-Reisebesteck*

Reisetipp Nützliche Dinge für Reisende

Das ultimative
Seifensäckchen*

UNESCO Welterbe

Italien kann mit gleich unglaublichen 58 UNESCO-Welterben punkten:

  • Sacri Monti aus Piemont und Lombardei (2003)
  • Königlicher Palast des 18. Jahrhunderts in Caserta mit dem Park, dem Aquädukt von Vanvitelli und dem San Leucio-Komplex (1997)
  • Arabisch-normannisches Palermo und die Domkirchen Cefalú und Monreale (2015)
  • Archäologisches Gebiet und die Patriarchalische Basilika von Aquileia (1998)
  • Archäologisches Gebiet von Agrigento (1997)
  • Archäologische Gebiete von Pompeji, Herculaneum und Torre Annunziata (1997)
  • Assisi, die Basilika San Francesco und andere franziskanische Stätten (2000)
  • Botanischer Garten (Orto Botanico), Padua (1997)
  • Castel del Monte (1996)
  • Kathedrale, Torre Civica und Piazza Grande, Modena (1997)
  • Kirche und Dominikanerkloster Santa Maria delle Grazie mit „Das letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci (1980)
  • Nationalpark Cilento und Vallo di Diano mit den archäologischen Stätten Paestum und Velia und der Certosa di Padula (1998)
  • Stadt Verona (2000)
  • Stadt Vicenza und die palladianischen Villen Venetiens (1994, 1996)
  • Costiera Amalfitana (1997)
  • Crespi d’Adda (1995)
  • Frühchristliche Denkmäler von Ravenna (1996)
  • Etruskische Nekropolen von Cerveteri und Tarquinia (2004)
  • Ferrara, Stadt der Renaissance, und ihr Po-Delta (1995, 1999)
  • Genua: Le Strade Nuove und das System der Palazzi dei Rolli (2006)
  • Historisches Zentrum von Florenz (1982)
  • Historisches Zentrum von Neapel (1995)
  • Historisches Zentrum von Rom, die Eigenschaften des Heiligen Stuhls in dieser Stadt, die extraterritoriale Rechte genießt, und San Paolo Fuori le Mura (1980, 1990)
  • Historisches Zentrum von San Gimignano (1990)
  • Historisches Zentrum von Siena (1995)
  • Historisches Zentrum der Stadt Pienza (1996)
  • Historisches Zentrum von Urbino (1998)
  • Ivrea, Industriestadt des 20. Jahrhunderts (2018)
  • Spätbarocke Städte des Val di Noto (Südostsizilien) (2002)
  • Die Colline del Prosecco di Conegliano und Valdobbiadene (2019)
  • Langobarden in Italien. Orte der Macht (568-774 n. Chr.) (2011)
  • Mantua und Sabbioneta (2008)
  • Medici Villen und Gärten in der Toskana (2013)
  • Paduas Freskenzyklen aus dem 14. Jahrhundert (2021)
  • Piazza del Duomo, Pisa (1987)
  • Portovenere, Cinque Terre und die Inseln (Palmaria, Tino und Tinetto) (1997)
  • Prähistorische Pfahlbauten rund um die Alpen (2011)
  • Residenzen des Königshauses von Savoyen (1997)
  • Rhätische Eisenbahn in den Landschaften von Albula / Bernina (2008)
  • Felszeichnungen in Valcamonica (1979)
  • Su Nuraxi di Barumini (1997)
  • Syrakus und die felsige Nekropole von Pantalica (2005)
  • Die Trulli von Alberobello (1996)
  • Die großen Kurorte Europas (2021)
  • Die Portikus von Bologna (2021)
  • Die Sassi und der Park der rupestrischen Kirchen von Matera (1993)
  • Val d’Orcia (2004)
  • Venezianische Verteidigungswerke zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert: Stato da Terra – Western Stato da Mar (2017)
  • Venedig und seine Lagune (1987)
  • Villa Adriana (Tivoli) (1999)
  • Villa d’Este, Tivoli (2001)
  • Villa Romana del Casale (1997)
  • Weinberglandschaft des Piemont: Langhe-Roero und Monferrato (2014)

  • Alte und urzeitliche Buchenwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (2007, 2011, 2017, 2021)
  • Isole Eolie (Äolische Inseln) (2000)
  • Monte San Giorgio (2003, 2010)
  • Ätna (2013)
  • Die Dolomiten (2009)

Get around | Führerschein

Bei deiner Italien Rundreise wirst du wahrscheinlich früher oder später mit einem Auto oder einem Roller unterwegs sein. Für das Fahren in Italien, reicht dein deutscher Führerschein aus.
Wenn du mit dem eigenen Auto unterwegs bist, empfiehlt es sich zudem die internationale Versicherungskarte mitzunehmen. Im Winter solltest du außerdem beachten, dass es in vielen Regionen eine Winterreifen- und teilweise auch Schneekettenpflicht gibt.

Auf italienischen Autobahnen zahlst du zudem Maut. Hierfür löst du an der Mautstation an der Auffahrt ein Ticket, welches du an deiner Abfahrt wieder vorzeigen musst. Es stehen dir an den Mautstationen eigentlich immer mehrere Spuren zur Verfügung: eine für die Telemaut, eine für alle, die bargeldlos zahlen möchten sowie eine Spur mit einem klassischen Kassenhäuschen mit einem Kassenwart.
Anhand der gefahrenen Kilometer berechnet sich schließlich dein Mautbetrag. Oftmals ist die Fahrt über die Autobahn jedoch nicht wesentlich schneller, als wenn du über die Landstraßen fährst. Es lohnt sich daher in deiner Navigationsapp dir die Route vorher einmal mit und ohne Benutzung der Mautstraßen anzeigen zu lassen. Den ungefähren Mautbetrag kannst du dir auch schon vorher auf vielen Internetseiten/Apps (z.B. beim ADAC Routenplaner) ausrechnen und dann entscheiden, ob sich die Autobahnfahrt für dich lohnt.

Solltest du nicht selber mit dem Auto unterwegs sein, findest du in Italien auch ein gut ausgebautes Schienennetz, welches insbesondere die Metropolen zu günstigen Preisen miteinander verbindet. Verbindungen nach Italien kannst du über die Deutsche Bahn buchen. Zugfahrten innerhalb Italiens findest du auf Trenitalia (auch deutschsprachig).

Des Weiteren gibt es auch noch zahlreiche Fährverbindungen innerhalb Italiens. Für eine Rundreise ist unserer Meinung nach insbesondere die Fähre zwischen Genua und Palermo interessant, die dich in weniger als 24 Stunden vom Norden Italiens nach Sizilien bringt.

Reisetipps-to-go


Geld abheben

Geldautomaten findest du in Italien überall, so dass du überall problemlos Bargeld abheben kannst. Da du in Italien ebenfalls mit Euro zahlst, musst du dir aus diesem Grund auch keine Gedanken über etwaige Fremdwährungsgebühren deiner Kreditkarte Gedanken machen. Es können jedoch durchaus Automatengebühren anfallen.
Auch kannst du vielfach mit deiner deutschen EC-Karte zahlen und Geld abheben.

Seit 01. Januar 2022 sind übrigens – zur Bekämpfung der Geldwäsche – Barzahlungen nur noch bis 1000 € möglich, welches du beispielsweise bei der Bezahlung von Unterkünften oder deinem Mietwagen beachten solltest.

Kreditkarte auf Reisen


Die beste kostenlose Reisekreditkarte - Vergleich 2023

Eine Kreditkarte auf Reisen ist unverzichtbar!
Was ist aber für eine gute Reisekreditkarte wichtig? Wieso solltest du mehr als eine Kreditkarte mit in den Urlaub nehmen?
In unserem Kreditkarten-Beitrag haben wir diese Fragen beantwortet und stellen dir in unserem Vergleich die besten Reisekreditkarten 2024 vor.

Unser Equipment


Unsere Pack-Checkliste

Packliste Checkliste Urlaub pdf zum Ausdrucken und Abhaken

Entspannt in die Reiseplanung starten
&
nichts vergessen!


Kreditkarte Auf Reisen


Mit Meilen günstiger Reisen


Sicher im Internet Unterwegs*


Perfekte Reise-Begleiter*



Käffchen für Uns

 Unterstütze uns mit einem Kaffee ☕️

Wir teilen voller Leidenschaft & Herzblut unsere Reiseerlebnisse, Tipps & Erfahrungen mit dir und hoffen dich mit unseren Beiträgen dazu zu inspirieren diese wunderschöne Welt zu entdecken.
Wenn du mit einem kleinen Dankeschön diesen Blog unterstützen möchtest, lass doch gerne eine kleine Spende in unserer Kaffeekasse da.
Hinter den Kulissen steckt viel Mühe, Zeit & harte Arbeit und das ein oder andere Käffchen, hilft uns dabei weiterhin voller Energie, mit dir neue Geschichten und Erlebnisse zu teilen.

Mehr zu unserer Reise durch Italien

Italien Reiseberichte

Unsere Reise auf Youtube

Italien Videos

Neuer Content und Reiseinspirationen

Das geht gerade ab

Neu auf YouTube

Von Lima nach Huaraz Peru • Von der Höhenkrankheit erwischt | Weltreise Vlog 11

Unser neustes Video auf YouTube.

Valle de Cocora Salento Kolumbien

Instagram

Unser Reisealltag Live

Tagesaktueller Content von unserer Weltreise.