Australien Travel Guide


Welcome in Down Under.

In unserem Australien Reiseführer haben wir dir alle Infos und Tipps zur Planung und Vorbereitung deiner Australien Reise zusammengestellt.

Wir waren im Land der Kängurus und Koalas für 5 Wochen mit dem Campervan unterwegs. Auf unserem Roadtrip haben wir ein Großteil Westaustraliens erkundet. Der riesige, rote Kontinent ist zu groß für nur eine Reise. Und wir werden bestimmt noch einmal wiederkommen. Der Australien-Vibe hat uns definitiv gepackt.

Weitere Infos zu unserer Route durch Western Australia,, den Sehenswürdigkeiten, Campgrounds & Kosten findest du in unseren Australien Reiseberichten.



Viel Spaß beim planen deiner Australien Reise!

Australien auf einen Blick


Australien Sprache

Englisch

Australien Währung

Australischer Dollar

Australien Zeitzonen

Australien hat gleich drei!
Westen UTC +8
Zentral UTC +9,5
Osten UTC +10

Australien Strom

Stecker vom Typ I

Du brauchst also einen Reiseadapter*!


Anreise nach Australien

Um nach Australien zu reisen, wirst du um einen seeeeehr langen Flug wohl nicht herumkommen.

Die wichtigsten Flughäfen für deine Anreise aus Europa sind vermutlich Perth, Melbourne, Brisbane und Sydney. Es gibt keine direkten Verbindungen von Deutschland nach Australien. Die gängigsten Umsteigeverbindungen findest du über Südostasien, Hongkong oder Dubai.

Einreisebestimmungen Australien

Wichtig

Aufgrund der Coronasituation können sich Einreisebestimmungen immer noch kurzfristig ändern.
Bitte informiere dich daher immer noch einmal auf den offiziellen Seiten der Länder oder beim Auswärtigen Amt.

Für die Einreise nach Australien benötigst du ein Visum, welches du vor der Einreise beantragen musst.

Wenn du Deutscher oder Staatsbürger anderer EU-Mitgliedstaaten bist, reicht das kostenfreie eVisitor (sog. Subclass 651) aus. Das kannst du mit wenigen Klicks online beantragen. Bei uns hat die Genehmigung nicht einmal 5 Minuten gedauert. Dieses Visum ist 12 Monate gültig. In dieser Zeit darfst du dich beliebig oft für maximal 3 Monate in Australien aufhalten. Das Visum wird übrigens elektronisch gespeichert, so dass wir bei der Einreise nicht mal mehr einen Stempel im Pass bekommen haben (was auch irgendwie schade ist).

Solltest du ein anderes Visum benötigen (z.B. Work-and-holiday) oder eine andere Staatsbürgerschaft haben, findest du die anderen Visa Arten für Australien auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Hier kommst du zum Auswärtigem Amt

Beste Reisezeit für Australien

Bei enormen Größe von Australien ist es klar, dass es nicht die EINE perfekte Zeit für eine Australien Reise gibt. Der Kontinent umfasst grob 4 Klimazonen. Der Norden ist tropisch und im Süden Australiens herrscht subtropisches Klima. Das rote Zentrum ist trocken und auf Tasmanien herrscht gemäßigtes Klima.

Wir haben dir die beste Reisezeit für Westaustralien in einer Übersicht zusammengefasst.

Reisezeit Westaustralien
Beste Reisezeit Australien Westküste

Beachte, dass die Australier im eigenen Land ebenfalls sehr reisefreudig sind. In den Sommerferien (nach Weihnachten) und in den Herbstferien (nach Ostern) ist Reisehauptsaison in Australien. Die Campingplätze können in dieser Zeit schnell mal voll sein und Hotelpreise ziehen an.

Impfungen & Gesundheit

Für eine Reise nach Australien brauchst du keine speziellen Reiseimpfungen.

Neben den Standardimpfungen wird Hepatitis A und bei Langzeitaufenthalten auch ggf. Dengue-Fieber, Hepatitis B und Japanische Enzephalitis empfohlen.

SIM-Karte | Internet

Auf Grund seiner enormen Weiten gibt es zwischen den Orten oftmals viel Nichts. Also weder Internet noch Telefonempfang. Welcher Anbieter die beste Netzabdeckung bietet, hängt daher stark von der Region, die du bereisen möchtest ab.

Telstra

Telstra hat australienweit die beste Netzabdeckung und sollte vor allem für eine Reise nach Western Australia deine erste Wahl sein. Die Tarife sind nicht ganz günstig, insbesondere wenn du, wie wir, viel Datenvolumen benötigst. Zudem konnten wir uns mit unserem deutschen Pass nicht selbst online registrieren und mussten die SIM-Karten daher jeweils im Telstra Store freischalten lassen. Auch mit dem Aufladen des Datenvolumens hat es bei uns immer wieder nicht so richtig funktioniert. Da wir beim Telstra Store immer mindestens eine halbe Stunde warten mussten, hat uns das auf jeden Fall Zeit gekostet.

Kaufe deine SIM-Karte am besten nicht direkt bei Telstra, sondern schaue bei den Kaufhäusern vorbei. In unserer Zeit hatten sowohl Coles als auch Walmart für Telstra SIM-Karten inklusive verschiedener Pakte an Datenvolumen gute und viel günstigere Angebote.

ALDImobile nutzt übrigens auch das Netz von Telstra und bietet wesentlich günstigere Tarife. Wir hatten aber von anderen die Rückmeldung erhalten, dass in Western Australia die Karten trotzdem schlechteren Empfang haben sollen, weswegen wir uns für eine „originale“ Telstra Karte (bei Coles gekauft) entschieden haben. Ob der Empfang mit ALDImobile vielleicht nicht trotzdem genau gleich ist, können wir daher nicht beurteilen, aber auf jeden Fall für die Ostküste sind die SIM-Karten vom Discounter die beste Wahl.

Optus & Vodafone

Optus hat nach Telstra die zweitbeste Netzabdeckung und ist günstiger als Telstra. Insbesondere für eine Reise an die Ostküste ist Optus eine gute Wahl. Für das Outback und Western Australia nördlich von Perth, solltest du aber lieber Telstra wählen, da Optus hier wenig bis gar keinen Empfang hat.

Vodafone belegt bei der Netzbdeckung in Australien Platz drei und ist eine gute Option, solltest du dich primär in den dicht besiedelten Regionen Australiens aufhalten.

Viele hauseigene Supermarkt-Simkarten (z.B. Colesmobile) greifen auf diese beiden Netzanbieter zurück.

Australien Travelguide
Australien

ist rund 22x so groß wie Deutschland

Schön, dass du da bist!

Wir sind Anika & Marco.
Reisebegeisterte, Fotografieverliebte und Chillisüchtige.


Unser Newsletter

Reise mit uns! Updates, Tipps & mehr!

Erfahre mehr über unsere Newsletter!

Australien Sicherheit

Allgemein ist Australien ein sehr sicheres Reiseland. Natürlich kommt es aber auch hier zu Taschendiebstählen, Einbrüchen und Co. Lasse also keine Wertsachen offen im Auto liegen. Wir haben unser Laptop und andere Wertsachen immer im Camper in unserem Pascafe* verstaut.

Insbesondere im Northern Territory und rund um Alice Springs kommt es zudem vereinzelt auch zu Überfällen auf Touristen/Campern, welche nachts außerhalb von Campingplätzen übernachten. In diesen Gebieten solltest du daher lieber auf bezahlten/abgeschlossenen Campingplätzen schlafen.
Auch rund um die hoch touristischen Feiertage kann es mal zu einem Diebstahl kommen. In Esperance wurde während unseres Aufenthalts über Ostern z. B. bei einem anderen Camper Equipment, welches über Nacht draußen stand, geklaut.

Wir haben uns in Western Australia auf jeden Fall nie unsicher gefühlt.

Giftige Tiere

Jaaa in Australien gibt es giftige Tiere, die auch für einen Menschen potenziell tödlich sein können. Allerdings ist es jetzt auch nicht so, als würdest du in der Schlangengrube bei Indiana Jones landen. In unseren 5 Wochen in Westaustralien haben wir tatsächlich nur eine einzige Schlange gesehen.
Schlangen sind zudem nicht per se aggressiv und für die meisten gibt es ein entsprechendes Gegengift. Sollte der unwahrscheinliche Fall eines Schlangenbisses eintreten, versuche dir daher möglichst zu merken, wie das Tier aussah, das macht die erforderliche Behandlung einfacher und schneller.
Welche Tiere für dich ggf. gefährlich werden könnten hängt wieder stark von der Region, die du bereist, ab.

Die gefährlichsten Tiere, die dir in Westaustralien begegnen können sind die Braunschlange (tendenziell aggressiv, also weiten Bogen bei Begegnung machen), die Rotrückenspinne und die Bulldoggenameise (haben wir tatsächlich mehrfach gesehen, kann einen anaphylaktischen Schock auslösen).
Beim Baden und Schnorcheln können dir zudem noch Würfelquallen und der gefährliche Blauringkrake begegnen.

Klima

Australien ist ein Land der Extreme und die Klimabedingungen sind nicht zu unterschätzen!

Wirbelstürme und Überschwemmungen können insbesondere in der Zyklon-Saison von November bis April auftreten. Auch Busch- und Waldbrände treten in Australien regelmäßig auf.
Und wenn du im Outback oder auf Wanderungen in den Nationalparks in den Sommermonaten unterwegs bist – Nimm genügend Wasser mit!

Für unsere Reise durch Westaustralien fanden wir die Seite https://www.mainroads.wa.gov.au hilfreich. Hier gibt es aktuelle Infos zum Zustand der Straßen, Warnmeldungen & Co.

Unsere liebsten Reise-Gadgets!

Reisetipp Nützliche Dinge für Reisende

Weniger Plastikmüll auf Reisen
Bambus-Reisebesteck*

Reisetipp Nützliche Dinge für Reisende

Das ultimative
Seifensäckchen*

UNESCO Welterbe in Australien

Australien • UNESCO Weltkulturerbe

  • Australische Sträflingsstätten (2010)
  • Budj Bim Kulturlandschaft (2019)
  • Royal Exhibition Building und Carlton Gardens (2004)
  • Sydney Opernhaus (2007)

Australien • UNESCO Weltnaturerbe

  • Australische Fossilien (Riversleigh / Naracoorte) (1994)
  • Gondwana Regenwälder Australiens (1986, 1994)
  • Great Barrier Reef (1981)
  • Greater Blue Mountains Area (2000)
  • Heard and McDonald Islands (1997)
  • K’gari (Fraser Island) (1992)
  • Lord Howe Island Group (1982)
  • Macquarie Island (1997)
  • Ningaloo Coast (2011)
  • Purnululu National Park (2003)
  • Shark Bay, Western Australia (1991)
  • Feuchte Tropen von Queensland (1988)

Gemischt

  • Kakadu-Nationalpark (1981, 1987, 1992)
  • Tasmanische Wildnis (1982, 1989)
  • Uluru-Kata Tjuta Nationalpark (1987, 1994)
  • Willandra Lakes Region (1981)

Reisetipps-to-go


Get around | Führerschein

Australien wirst du wahrscheinlich auf einem Roadtrip mit dem Auto oder dem Camper bereisen wollen. Hierfür benötigst du einen Internationalen Führerschein.

In Perth gab es zudem einen hervorragenden öffentlichen Nahverkehr. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kannst du zudem mit den kostenlosen Bussen der CAT-Line erkunden.
Alle Fahrpläne und Preise für Busse und Bahnen in Perth, kannst du einfach auf TransPerth checken.

Geld abheben

Wir haben gleich bei der Einreise am Flughafen Bargeld abgehoben (4 AUD Gebühr) und mussten am letzten Tag zusehen, dass wir das Geld wieder loswerden. In Australien ist man eigentlich überall easy bargeldlos unterwegs. Nur in den Bussen von Perth konnten wir nicht bargeldlos zahlen.

Kreditkarte auf Reisen


Die beste kostenlose Reisekreditkarte - Vergleich 2023

Eine Kreditkarte auf Reisen ist unverzichtbar!
Was ist aber für eine gute Reisekreditkarte wichtig? Wieso solltest du mehr als eine Kreditkarte mit in den Urlaub nehmen?
In unserem Kreditkarten-Beitrag haben wir diese Fragen beantwortet und stellen dir in unserem Vergleich die besten Reisekreditkarten 2024 vor.

Reiseführer Australien • Unsere Tipps

Für ganz Australien:

Australische Westküste:

Australische Ostküste:

Unser Equipment


Unsere Pack-Checkliste

Packliste Checkliste Urlaub pdf zum Ausdrucken und Abhaken

Entspannt in die Reiseplanung starten
&
nichts vergessen!


Kreditkarte Auf Reisen


Mit Meilen günstiger Reisen


Sicher im Internet Unterwegs*


Perfekte Reise-Begleiter*



Käffchen für Uns

 Unterstütze uns mit einem Kaffee ☕️

Wir teilen voller Leidenschaft & Herzblut unsere Reiseerlebnisse, Tipps & Erfahrungen mit dir und hoffen dich mit unseren Beiträgen dazu zu inspirieren diese wunderschöne Welt zu entdecken.
Wenn du mit einem kleinen Dankeschön diesen Blog unterstützen möchtest, lass doch gerne eine kleine Spende in unserer Kaffeekasse da.
Hinter den Kulissen steckt viel Mühe, Zeit & harte Arbeit und das ein oder andere Käffchen, hilft uns dabei weiterhin voller Energie, mit dir neue Geschichten und Erlebnisse zu teilen.

Mehr zu unserer Reise durch Australien

Australien Reiseberichte

Unsere Reise auf Youtube

Australien Videos

Neuer Content und Reiseinspirationen

Das geht gerade ab

Neu auf YouTube

Von Lima nach Huaraz Peru • Von der Höhenkrankheit erwischt | Weltreise Vlog 11

Unser neustes Video auf YouTube.

Valle de Cocora Salento Kolumbien

Instagram

Unser Reisealltag Live

Tagesaktueller Content von unserer Weltreise.